App herunterladen App herunterladen

Datenschutzbestimmungen

Letzte Aktualisierung:  Juni 2024

Wenn Sie minderjährig und nicht sicher sind, ob Sie alles in dieser Richtlinie verstehen, sprechen Sie bitte mit einem Erwachsenen Ihres Vertrauens, bevor Sie BeReal nutzen. Bitte denken Sie auch daran, dass BeReal nicht benutzt werden sollte, wenn Sie unter 13 Jahre alt sind.

Einige der besten Momente im Leben sind privat und werden nur mit der Familie oder engen Freunden geteilt. Das hat zur Gründung von BeReal beigetragen. Uns gibt es nicht für die Influencer oder das gefilterte Leben für den Massenmarkt. Wir halten es einfach, persönlich und echt. Daher ist der Datenschutz natürlich wichtig für uns. 

Diese Datenschutzrichtlinie ist ein Teil unserer Benutzervereinbarung, die auch unsere Nutzungsbedingungen („Bedingungen“) und unsere Community-Standards umfasst. Damit wollen wir sicherstellen, dass Sie wissen, welche Informationen wir über Sie erheben, wie wir sie verwenden, wann wir sie weitergeben und welche Kontrolle Sie haben, wenn es um die Verwaltung Ihrer geteilten Informationen geht. In der gesamten Benutzervereinbarung haben einige Wörter eine bestimmte Bedeutung und sollten überall dort, wo sie verwendet werden, auf die gleiche Weise interpretiert werden.

Wir können Sie nicht dazu zwingen, die Benutzervereinbarung zu lesen. Falls Sie sie aber doch lesen, werden Sie sehen, wie sehr wir Ihre Informationen respektieren. Zudem würden Sie unser Rechtsteam wirklich glücklich machen! 

1 Informationen, die wir über Sie erhalten

Wenn wir von „Informationen“ sprechen, meinen wir damit u. a. Daten, die personenbezogene Daten enthalten.

BeReal erhebt Informationen, die Sie uns direkt (Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen) und durch die Nutzung unserer Dienste (Daten, die wir erheben, während Sie unsere Dienste nutzen) liefern.  

1.1 Daten, die Sie uns übermitteln 

Daten zur Erstellung Ihres Kontos: Es handelt sich um Daten, die nötig sind, um ein Konto zu erstellen. Ohne sie können wir Ihnen unsere Dienste nicht anbieten.

Während der Kontoerstellung gibt es noch zusätzliche Informationen, die Sie mit uns teilen können

Inhaltsdaten: Wir erhalten Inhalte (wie in den Bedingungen definiert), die Sie während der Nutzung unserer Dienste erstellen. Diese umfassen:

Denken Sie daran, dass andere Benutzer eine Kopie (z. B. einen Screenshot) von Ihren Inhalten machen und sie über andere Dienste verbreiten können. Daher empfehlen wir Ihnen, keine Inhalte zu teilen, die andere nicht sehen oder kopieren dürfen.

Kommunikation mit BeReal: Wenn Sie ein Problem mit unseren Diensten melden, auf eine Umfrage antworten, Unterstützung anfordern oder Ihre Rechte wahrnehmen, erhalten wir Informationen von Ihnen, die notwendig sind, um Ihnen zu helfen, Ihnen zu antworten und unsere Dienste zu verbessern. Das könnte Folgendes beinhalten:

1.2 Daten, die wir erheben, während Sie unsere Dienste nutzen 

Wie bei allen internetbasierten Diensten erhalten wir, wenn Sie unsere Dienste nutzen, automatisch Informationen über Sie von Ihrem Gerät und Ihrer Nutzung unserer Dienste:

Anschluss und technische Daten:

Interaktionsdaten: 

Nutzungsdaten: durchgeführte Aktionen, einschließlich der Nutzung von RealMojis, der Zeit, zu der Sie etwas gepostet haben, wie oft Sie ein Foto gemacht haben, bevor es gepostet wurde, der Anzahl von späten BeReal-Posts, angesehener Inhalte, Inhaltsinteraktionen, Löschvorgänge, Blockieren, Verbergen, Screenshots, Anwendungsabstürze und Ereignisprotokolle.

Geräte- und Ausstattungsdaten: Gerätetyp, Version des Betriebssystems, Spracheinstellung und Anwendungen.  

Wir erhalten außerdem Daten, wenn Sie sich nach eigenem Ermessen für die Nutzung bestimmter Funktionen unserer Dienste entscheiden:

Kameras und Fotoarchiv: Sie können ein Konto erstellen, ohne uns den Zugriff auf die Kamera Ihres Geräts oder Ihr Fotoarchiv zu erlauben, um Daten zu erheben. Sollten Sie uns diesen Zugriff verweigern, können Sie jedoch keine Inhalte unserer Dienste teilen oder sehen. Das ist ein wesentlicher Bestandteil der Funktionsweise von BeReal. 

Geolokalisierungsdaten: Sie können Ihren Standort freigeben, wenn Sie Inhalte über unsere Dienste teilen. Sollten Sie sich dafür entscheiden, können Sie je nach Funktion Ihren genauen oder einen ungefähren Standort angeben.  

Adressbuchdaten: Sie können BeReal den Zugriff auf Ihr Adressbuch erlauben, damit BeReal daraus Freunde finden kann, die bereits bei der App angemeldet sind. Wir greifen ohne Ihre Erlaubnis nicht auf Ihr Adressbuch zu. Wenn Sie uns den Zugang zu Ihrem Adressbuch erlauben, damit wir Ihre Freunde finden, werden wir die Telefonnummern (und sonst nichts) darin hashen, sie sicher an unsere Systeme schicken, sie mit anderen gehashten Nummern von BeReal-Benutzern vergleichen und die Benutzernamen als Freundschaftsvorschlag an Sie zurückschicken. 

Integration mit Partnern: Wenn Sie eine Partner-App verbinden möchten, um eine bestimmte Integration in BeReal zu nutzen, erhalten wir Informationen, die es uns erlauben, Ihnen diese Funktion bereitzustellen. Das schließt alle nötigen Gerätedaten und andere optionale Daten mit ein, die Sie als Teil der Integration teilen möchten.

2 Was wir mit Informationen über Sie machen

Wir möchten nicht, dass jemand unsere Informationen verkauft, daher machen wir das auch nicht mit Ihren. Um Ihnen unsere Dienste anzubieten, verwenden wir Ihre Informationen sorgfältig und mit Bedacht. 

Unsere Dienste werden Ihnen dank einer Reihe von Software und technischer Infrastruktur zur Verfügung gestellt. Wie diese Systeme arbeiten, ist schwer zu verstehen, und sie entwickeln sich ständig weiter, damit wir unsere Dienste verbessern können. Informationen werden oft von mehreren Teilen des Systems verwendet, um Ihnen sogar kleinste Funktionen zu bieten. Grundsätzlich lassen sich die Anwendungsfälle, die BeReal aus den erhaltenen Informationen macht, in die folgenden Kategorien einteilen:

Betrieb, Verbesserung und Bereitstellung unserer Dienste: Um ein Konto für Sie zu erstellen, Inhalte zu empfangen und anzuzeigen, um Inhalte oder Konten zu identifizieren, die Sie interessieren könnten, um sicherzustellen, dass unsere Dienste wie erwartet funktionieren und um sie zu verbessern.

Sicherheit und Schutz: Gewährleistung von Sicherheit und Schutz für Sie und andere Benutzer, von Sicherheit unserer Dienste, unserer Partner sowie die Einhaltung von Gesetzen und Vorschriften.

Um Werbung zu schalten, die auf die Vorlieben und Interessen unserer Benutzer zugeschnitten ist, und um BeReal die Möglichkeit zu geben, weiterhin kostenlose Dienstleistungen und Produkte anzubieten.

Messung und Analyse: Messung der Wirksamkeit unserer Dienste, einschließlich der Anwendungsleistung (z. B. Abstürze und Gründe dafür), Stabilität, Ihrer Nutzung für Empfehlungen für Konten und Inhalte.

Kommunikation: Wir wollen von Ihnen hören und hoffen, dass Sie auch von uns hören wollen. Daher nutzen wir Informationen über Sie, um mit Ihnen zu kommunizieren. Das passiert beispielsweise, wenn wir mit Ihnen über eine Funktion unserer Dienste kommunizieren oder wenn Sie uns kontaktieren, um eine Frage zu stellen oder einen Inhalt zu melden. 

Forschung: Wir mögen Feedback von echten Benutzern. Wenn wir an etwas forschen, lassen wir es Sie wissen und fragen, ob Sie mitmachen wollen. Falls ja, teilen Sie Informationen zu Forschungs- und Produkttestzwecken.

Eine von uns veröffentlichte und ständig aktualisierte Tabelle enthält die Informationen, die wir über Sie erhalten, die Zwecke, für die wir sie verwenden, die rechtlichen Gründe für die Verwendung und die Dauer, während der wir diese Informationen speichern.

3 Wann wir Informationen über Sie weitergeben 

Wir geben nur dann Ihre Informationen weiter, wenn dies zur Bereitstellung unserer Dienste erforderlich oder gesetzlich vorgeschrieben ist. Das fällt grundsätzlich in die folgenden Kategorien.

BeReal-Mitarbeiter: Um Ihnen unsere Dienste bereitzustellen oder Sie bei etwas zu unterstützen, benötigen autorisierte BeReal-Mitarbeiter möglicherweise Zugang zu Ihren Informationen.    

Andere Benutzer: Wenn Sie Inhalte über unsere Dienste teilen, sind diese für Ihre Freunde oder, je nach Einstellung, für alle BeReal-Benutzer zugänglich. 

Dienstleister: Um Ihnen unsere Dienste anzubieten, arbeiten wir mit einer kleinen Gruppe von Partnern zusammen, die wiederum Dienste für uns bereitstellen. Das schließt Partner mit ein, die uns bei Technik- und Hosting-Fragen, beim Verschicken von Benachrichtigungen, bei der Veröffentlichung und der Weitergabe von Inhalten, bei Nutzeranalysen und Zufriedenheitsumfragen, beim Sicherheitsmanagement, bei betrügerischen Aktivitäten und vielem mehr helfen. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit können wir möglicherweise Ihre Informationen weitergeben, um Ihnen unsere Dienste anbieten zu können. 

Werbepartner: Damit wir das Anzeigeninventar unserer App monetarisieren und den Benutzern kostenlose Produkte und Dienstleistungen anbieten können. Diese Partner erheben die Daten in der Regel über ihre eigenen Tools (Software Development Kits oder „SDKs”). Sie finden eine Liste unserer Partner, die SDKs für Werbung über unsere Anwendung implementieren, sowie die Datenschutzrichtlinien ihrer Dienste, die ihre Praktiken beschreiben und es Ihnen ermöglichen, Ihre Rechte direkt gegenüber ihnen auszuüben hier.

Analyseunternehmen:, die uns Tools und Technologien zur Verfügung stellen, die es uns ermöglichen, besser zu verstehen, wie Benutzer mit unseren Diensten interagieren, und die uns helfen, diese zu verbessern. Diese Partner erheben in der Regel auch Daten über ihre eigenen SDKs. Eine Liste unserer Partner, die analytische SDKs über unsere Anwendungen implementieren, finden Sie hier.

Partnerintegrationen: Um Ihnen eine bestimmte Funktion anzubieten, müssen wir möglicherweise Ihre Informationen an den betreffenden Partner weitergeben, um die Funktion in unsere Dienste zu integrieren. 

Rechtliche und gesetzliche Zwecke: Von Zeit zu Zeit kann es vorkommen, dass wir rechtliche Anfragen nach Benutzerinformationen erhalten, proaktiv Daten an Behörden weitergeben müssen, wenn wir von bestimmten Inhalten in unseren Diensten erfahren (z. B. Material über sexuellen Kindesmissbrauch oder Terrorismus), Betrug- oder Sicherheitsbedenken nachgehen oder Personen in unseren Diensten oder anderswo vor Gefahren schützen müssen. 

Wechsel des Eigentümers: Im Falle einer Fusion, einer Firmenübernahme, einer Umstrukturierung oder eines Verkaufs von Vermögenswerten oder einer Insolvenz könnte BeReal Ihre Informationen weitergeben, verkaufen oder übertragen. Diese Datenschutzrichtlinie gilt für alle übermittelten Informationen. 

4 Wie lange behalten wir Informationen über Sie

Unser Ziel ist es, Ihre Informationen nur so lange zu speichern, wie sie benötigt werden, um Ihnen unsere Dienste anbieten zu können. Manchmal müssen wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen Daten wie Ihre länger als vorgesehen aufbewahren. In der Regel werden Ihre Informationen wie folgt gespeichert. 

Daten zur Erstellung Ihres Kontos: werden auf unbestimmte Zeit gespeichert (d. h. solange Sie ein aktives Konto haben), da dies für die Bereitstellung und die Verwaltung Ihres Kontos nötig ist. Wenn Sie Ihr Konto löschen, werden die Informationen gelöscht.

Inhaltsdaten: werden auf unbestimmte Zeit gespeichert (d. h. solange Sie ein aktives Konto haben) oder bis Sie die Inhalte löschen. 

Kommunikation mit BeReal: werden für höchstens 24 Monate gespeichert. 

Anschluss und technische Daten: werden für höchstens 24 Monate gespeichert. Einige Anschlussdaten sind jedoch auch Teil der Kontoerstellungsdaten und werden entsprechend aufbewahrt. 

Interaktionsdaten: werden auf unbestimmte Zeit gespeichert (d. h. solange Sie ein aktives Konto haben) oder bis Sie die Interaktionen löschen. 

Nutzungsdaten: werden für höchstens 24 Monate gespeichert.

Geräte- und Ausstattungsdaten: werden für höchstens 24 Monate gespeichert. Einige Anschlussdaten sind jedoch auch Teil der Kontoerstellungsdaten und werden entsprechend aufbewahrt.

Kameras und Fotoarchiv: Inhaltsdaten werden auf unbestimmte Zeit gespeichert (d. h. solange Sie ein aktives Konto haben) oder bis Sie die Inhalte löschen. Denk daran, wir laden nicht all deine Fotos hoch. Du entscheidest, welche Inhalte hochgeladen und geteilt werden. Wie oben angeführt, können Sie den Zugang zur Kamera Ihres Geräts und dem Fotoarchiv jederzeit erlauben oder ablehnen, aber falls Sie Ihre Erlaubnis verweigern, können Sie keine Inhalte unserer Dienste teilen oder sehen. Das ist ein wesentlicher Bestandteil der Funktionsweise von BeReal. 

Geolokalisierungsdaten: Wenn Sie uns Ihre Geolokalisierungsdaten als Teil Ihrer Inhalte übermitteln, werden die Informationen so lange gespeichert, wie der Inhalt in unserem System verbleibt (d. h. bis Sie den Inhalt oder Ihr Konto löschen).  

Adressbuchdaten: Wir bewahren Telefonnummern in gehashter Form auf und sie werden nur verwendet, um Ihre Freunde zu finden, falls Sie das möchten. Diese Informationen werden auf unbestimmte Zeit gespeichert (d. h. solange Sie ein aktives Konto haben), da dies für die Bereitstellung und die Verwaltung Ihres Kontos nötig ist. 

5 Welche Kontrolle haben Sie über Ihre Informationen

Benachrichtigung: In den App-Einstellungen können Sie wählen und somit kontrollieren, welche Benachrichtigungen Sie über unsere Dienste erhalten möchten.

Blockieren oder Verbergen von Benutzern: Um ein großartiges Benutzererlebnis sicherzustellen, können Sie Benutzer blockieren oder verbergen, von denen Sie keine Inhalte erhalten möchten oder von denen Sie möchten, dass sie Ihre Inhalte sehen. In den App-Einstellungen können Sie jederzeit sehen, wer derzeit von Ihnen blockiert oder verborgen wird. Sie können die Blockierung oder das Verbergen jederzeit aufheben. 

Freunde von Freunden: Sie können Freunden von Freunden erlauben, Ihre geteilten Inhalte anzusehen. Sie können dies jederzeit in den App-Einstellungen steuern.

Zeitzone: Wenn Sie ein Konto erstellen, legen wir Ihre Zeitzone fest, damit wir Ihnen unsere Dienste anbieten können. In den App-Einstellungen können Sie Ihre Zeitzone jederzeit ändern. 

Integrationen: Von Zeit zu Zeit können wir Integrationen mit Partnern anbieten, um Ihnen bestimmte Funktionen anzubieten. Wenn diese Partner wollen, dass Sie sich in Ihr Konto bei ihren Diensten einloggen, um die Funktion nutzen zu können, sind Sie in der Lage, diese Integrationen jederzeit in den App-Einstellungen zu steuern.  

Memories deaktivieren: In den App-Einstellungen können Sie die Memories-Funktion jederzeit aktivieren oder deaktivieren. Falls Sie Memories deaktivieren, werden all Ihre vorherigen BeReals dauerhaft gelöscht und können nicht wiederhergestellt werden. 

Löschen Ihres Kontos: In den App-Einstellungen können Sie Ihr Konto jederzeit löschen. Wenn Sie Ihr Konto löschen, wird der Löschvorgang geplant. Dieser Prozess dauert etwa 15 Tage. Wenn du dich innerhalb dieser 15 Tage in dein Konto einloggst, wird der Löschvorgang angehalten. Wenn Sie sich nicht wieder einloggen, wird Ihr Konto mit all Ihren Informationen dauerhaft gelöscht. Die Informationen werden nicht gelöscht, wenn BeReal eine gültige rechtliche Anfrage erhalten hat, die uns dazu auffordert, Ihre Informationen aufzubewahren. 

Wenn Ihr Konto dauerhaft gesperrt ist und Sie Ihr Konto löschen wollen, behalten wir die Daten für Ihre Kontoerstellung, um zu verhindern, dass dauerhaft gesperrte Benutzer neue Konten erstellen.  

6 Welche Rechte haben Sie hinsichtlich Ihrer Informationen

Jeder Mensch hat ein Recht auf Privatsphäre. Das bedeutet, dass jede Person, die unsere Dienste nutzt, das Gleiche von uns erwarten kann, unabhängig von ihrem Wohnsitz. Ob Sie in Europa, in einem der 50 US- Staaten, in Lateinamerika, im Nahen Osten, in Afrika, Japan, im asiatisch-pazifischen Raum oder irgendwo dazwischen leben, können Sie:

7 Daten von Kindern

BeReal erhebt niemals wissentlich oder willentlich personenbezogene Daten von Kindern unter 13 Jahren. Wenn Sie in Ihrem Land noch nicht volljährig bist, muss je nach Ihrem Wohnort möglicherweise auch ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter zustimmen, damit Sie unsere Dienste nutzen können.

 Wenn Sie unter 13 Jahre alt sind, benutzen Sie BeReal bitte nicht.

8 Internationale Übermittlungen

Einige der in dieser Richtlinie erwähnten Partner und Auftragsverarbeiter befinden sich außerhalb der Europäischen Union.

In diesem Fall stellen wir sicher, dass:

9 Kontakt

Der Datenverantwortliche für unsere Dienste ist die BeReal SAS mit Sitz in 30/32 Boulevard Sébastopol 75004 Paris, Frankreich, die unter der Nummer 881 079 685 beim Pariser Handels- und Gesellschaftsregister eingetragen ist.

Falls du Fragen zu unseren Datenschutzpraktiken oder zu den Datenschutzbestimmungen hast, kannst du uns postalisch unter folgender Adresse erreichen:

BeReal SAS
30/32 Boulevard Sébastopol
75004 Paris, Frankreich

Du kannst auch eine Frage an den Datenschutz-Support über unsere Hilfe-Center. stellen.

Du kannst unser Büro für Datenschutz hier kontaktieren. 

Wenn du dich in der Europäischen Union, den EFTA-Staaten oder dem Vereinigten Königreich befindest und Bedenken zu unseren Datenverarbeitungsprozessen vorbringen möchtest, kannst du dich an deine lokale Aufsichtsbehörde oder die zuständige Aufsichtsbehörde von BeReal, die Commission Nationale de l’Informatique et des Libertés (CNIL), wenden. Benutze hierbei die auf deren Website angegebenen Kontaktdaten.

Vorherige Datenschutzrichtlinien

Effective from 02-08-2021 to 24-05-2023